Freitag, 11. November 2016

[LECKERES]: orientalischer Aufstrich bzw. Dip


Uiiii.....im Moment rennt die Zeit wieder nur so dahin....ich habe soviel um die Ohren, das Weihnachtsgeschäft startet hier langsam aber sicher....
Deshalb schaffe ich es im Moment auch nur selten, mal auf Euren Blogs zu stöbern....aber ich hole das alles nach....versprochen.....spätestens im Januar ;-)





Nun aber zum heutigen Rezept.
ich muss dazu sagen, dass ich Obst in Verbindung mit würzigem Essen normalerweise nicht mag! Also gar nicht! 
Currysuppe mit Bananen? bei mir nicht!
Pizza mit Ananas? auf keinen Fall!
Nudelsalat mit Mandarinen? no way!

Allerdings hatte ich vor einiger Zeit mal einen ganz tollen Aufstrich probiert, den auch die Fleischesser in der Familie so richtig lecker fanden (ok, zumindest einige).
Da ich dieses Produkt aber hier nur schwer (beziehungsweise gar nicht) bekommen kann, habe ich mich mal ans Rezept-Tüfteln gemacht.





und hier kommt er:
orientalischer Aufstrich

-->  130 g Datteln (entsteint)
-->  200 g Frischkäse
-->  100 g Schafskäse
-->    50 g Ziegenfrischkäse
-->  1/2 Tl Salz
-->  1 gehäufter Tl Curry
-->  1 TL Kreuzkümmel
-->  1/2 Tl Koriander
-->  Honig nach Geschmack
-->  evtl. 1-2 Eßl. Naturjoghurt

zuerst werden die Datteln in der Küchenmaschine kleingeschreddert. Danach alle anderen Zutaten hinzugeben und alles mit einander vermixen.
Das war´s schon!

Ich kann nur sagen: VORSICHT, SUCHTGEFAHR!





Es hat ein paar (Fehl)Versuche gebraucht, aber so wie es jetzt ist, schmeckt uns dieser Aufstrich richtig gut. Er ist wunderbar cremig und diese ungewöhnliche Verbindung der süssen Datteln mit den kräftigen Gewürzen ist einfach göttlich. Und das aus meinem Munde, das will schon etwas heissen!

Mit ein paar zusätzlichen Löffeln Natur-Joghurt wird der Aufstrich zum leckeren Dip, den man fix mal Abends gemütlich auf dem Sofa mit ein paar Karotten zum Tatort knabbern kann. 
(Ich gucke gar keinen Tatort....also nie....find ich blöd....aber es hörte sich in dem Satz irgendwie so gut an.)






Der Aufstrich ist auch prima für Vegetarier, die diese ganzen, alle irgendwie gleich schmeckenden, Brotaufstriche satt haben und trotzdem gern mal etwas anderes ausser Käse oder Salat auf ihrer Stulle möchten.
Aber auch Fleischesser werden diese Paste lieben!


Also probiert´s aus und berichtet mal, wie es Euch geschmeckt hat!

Ich geh dann mal ein paar Bücher verkaufen....

bis bald
Smilla




Dir gefallen meine Beiträge? Dann abonniere mich gern bei *Bloglovin**google+* oder *facebook*. Oder folge mir auf *Instagram* und *pinterest*. Ich freu mich drüber!


8 Kommentare

  1. Liebe Smilla,
    das klingt wirklich superlecker, ich mag auch keine Ananas auf Pizza und auch der Hype mit Toast Hawai ist als Teenie an mir vorüber gezogen, aber ich mag Chutneys sehr gerne und würzige Aufstriche und hier der, der klingt wirklich sehr fein, ich mach das gerne nach. Die Fotos davon machen richtig Lust drauf.
    Alles Liebe von Tatjana und fröhliches Bücher verkaufen

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt ja super lecker und scheint ganz nach meinem Geschmack zu sein. Ich liebe solche Dips und probiere mich diesbezüglich auch immer wieder an neuen Kreationen aus. Liebe Grüße und ein ganz entspanntes Wochenende,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Smilla,
    ich mag diese Kombi ja total gerne und das hört sich an als wäre das was für mich.
    Werde ich ausprobieren.
    Und ich muss sagen , alle Rezepte die ich von dir nachgemacht habe.....sei es die Karamell Creme , die Salate oder Suppen usw. und ich hab einiges nachgemacht waren alle superlecker.
    Einen schönen Freitag wünscht dir Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
  4. Sieht auch äußerst lecker aus. Danke dir und gutes Bücherverkaufen! LG. susanne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Smilla,

    dieser Datteldip ist der Oberhammer ich habe das Rezept mal von einer Kollegin gekommen und ihn schon öfters gemacht und liebe ihn.
    Schön das Du ihn auch magst und das Rezept mit uns teilst.

    Liebe Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    2. Huch, meine Antwort oben wurde gelöscht, warum auch immer....?!
      Aber egal, dann jetzt nochmal:
      Du hast ein ähnliches Rezept? Echt??? Da hätte ich mir viele Fehlversuche sparen können.... ich hatte nur ein Rezept gefunden, das in diese Richtung ging, mich aber nicht wirklich zufrieden stellte. Aber mit dem jetzigen Ergebnis bin ich glücklich,;-)

      Löschen
  6. hm, das hört sich richtig lecker an
    muss ich mal ausprobieren
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen

Jeder Kommentar ist für mich wie Weihnachten, ich freu mich total drüber!
Jedem von Euch einen Gegenbesuch abzustatten, schaffe ich nicht immer....aber ich gebe mein Bestes!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...