Dienstag, 15. November 2016

Die Schönheit des Verfalls

heute gibt es mal viele Bilder und etwas weniger Text....




Dass mich der morbide Charme von verfallenen Gebäuden magisch anzieht, hatte ich Euch ja schon einmal in diesem *Post* verraten und Euch auch gleich mit zu einem meiner Lieblings-Lost-Places genommen, der quasi direkt bei mir vor der Haustüre liegt.





Aber auch sonst, im ganz alltäglichen Leben laufen einem doch immer wieder solche Orte über den Weg, man muss nur die Augen offen halten.....





....als z.B. bei Freunden die Scheune abgerissen werden sollte, fragte ich mit leuchtenden Augen, ob ich dort nicht vorher noch ein paar Bilder machen darf.....




.....ok, der Hausherr hat mich zwar erst angeschaut, als hätte ich ihn gerade gebeten, die Hosen runterzulassen, aber es mir dann doch erlaubt.....begriffen hat er meine Faszination nicht....




Übrigens: ich habe dort nicht nur fotografiert, sondern durfte auch die Leiter mitnehmen, die Ihr auf einigen der Bilder sehen könnt.





Sie wurde geschrubbt, gekürzt und die Holzwürmer wurden erfolgreich vertrieben....mit einem Hauch von Farbe erstrahlt sie nun in neuem Deko-Glanz und verschönert unser Wohnzimmer. Ein ziemlicher Kontrast oder?





Wenn ich mit dem Auto so über Land fahre, fallen mir immer wieder solche Gebäude ins Auge.....




leider fehlt oft die Zeit, um anzuhalten....oder die Kamera liegt zuhause.





Aber ab und an bietet sich dann doch einmal die Gelegenheit dazu, ein paar Bilder zu schiessen.





Zu gern würde ich mal zu den Beelitzer Heilstätten fahren und dort eine ausgiebige Entdeckungstour starten. Aber da das nicht mal eben um die Ecke ist, muss ich mich erst einmal damit begnügen, hier in der Umgebung interessanten Objekte zu finden.






Dabei müssen es nicht immer nur Gebäude sein, die diese morbide Ausstrahlung haben.....





....manchmal ist es auch einfach nur ein abgestorbener Baum, der mich in seinen Bann zieht.

Und wie ist das bei Euch? Sprechen Euch solche Motive auch an oder bekommt Ihr dabei eine unangenehme Gänsehaut?

Das war heute mal ein Post der etwas anderen Art....ich hoffe, es hat Euch trotzdem gefallen.

bis ganz bald 
(dann wieder mit einem DIY)
Eure
Smilla



Dir gefallen meine Beiträge und Du möchtest keinen Post mehr verpassen? Dann abonniere mich gern bei *Bloglovin**google+* oder *facebook*. Oder folge mir auf *Instagram* und *pinterest*. Ich freu mich drüber!




15 Kommentare

  1. Mir hat das heute sehr gut gefallen liebe Smilla, denn ich liebe solche Dinge auch.Oft sehe ich
    sowas bei unseren täglichen Spaziergägen. Mein Mann wundert sich dann immer , was mir alles auf bzw. gefällt.
    Ja, man muss nur mit offenen Augen durch die Welt gehen.
    Hab einen schönen Tag.
    GVLG
    Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Smilla
    Was für schöne Bilder. Wow. Ich liebe auch solch alte verlassene Objekt. Hier bei uns kann man eine alte verlassene Schule nebst Kirche zum Fotografieren besichtigen. Das steht ganz oben auf meiner Liste für das nächste Jahr . Vielen Dank für die tollen Bilder.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. oh jaaaa..
    das ist ganz in meinem Sinn..
    ich mag sowas.. und die Leiter hätte ich auch "gerettet" ;)
    wunderschöne Bilder..
    gerne noch mehr ;)
    bei den Heilanstalten kommst du ev. zu spät..
    es steht bei wiki dass dort umgebaut wird..
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  4. Moin Smilla,
    Dein Post gefällt mir gut durch die tollen Bilder.Mir geht's da genau wie Dir. Ich hatte schon als Kind ein Fable für alte, verfallene Gebäude.
    Der Mann mit heruntergelassenen Hosen bringt mich bei der Vorstellung desselbigen zum Lachen,
    Was ich heute gut brauchen kann. Ich danke Dir für diese Formulierung, grins.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Smilla,
    ich teile Deine Faszination für den Verfall :-). Du hast diese einzigartige Stimmung sehr schön eingefangen. Die Leiter ist mir schon mal aufgefallen in einem Deiner Posts, die ist wirklich wunderschön.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Smilla,
    gut daß du die hübsche Leiter gerettet hast!
    Die hätte ich auch mitgenommen:)
    Irgendwann hab ich auch eine...
    Solche verlassenen Orte haben was Besonderes und du hast schöne Fotos davon gemacht!Gar nicht unheimlich:)
    Einen gemütlichen Abend wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  7. Ein schöner Post, besonders das erste Bild finde ich wunderschön.
    So alte Scheunen sind bestimmt ein kleines Schatzkästchen, hast Du noch mehr gefunden?
    Dir einen schönen Abend und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Smilla,
    ich liebe solche Orte auch.....
    Sehr magisch.....
    Mein Mann belächelt es immer wenn ich solche Bilder mache.....
    Und deine Leiter ist wunderschön, wie schön
    das der bei dir einziehen durfte.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Smilla,

    wie recht Du hast!Komischerweise finde ich meinen Verfall weniger fotogen :D Sorry der Witz war flach. Im Ernst, wer die Kunst beherrst den Verfall so in Bildern festzuhalten, der muss es einfach lieben.
    Übrigens habe ich gleich bei der Leiter gedacht, die wäre eher was fürs Wohnzimmer.
    Hab einen schönen Mittwoch,

    liebe Grüße
    Evi

    AntwortenLöschen
  10. Oh ich kann deine Faszination nachvollziehen. Deine Bilder sind sehr besonders. Und toll das du sogar die Leiter haben durftest. Die ist wirklich sehr schön geworden.
    Liebe Grüße
    Viki

    AntwortenLöschen
  11. Meine liebe Smilla,
    mich sprechen solche Motive auch ungemein an. Ich mag Naturaufnahmen sehr oder alte Industriestätten oder morbide Gemäuer. Meine Blog-Fotografie unterscheidet sich dabei aber komplett von meiner "ich mag fotografieren" Fotografie, aber zum Glück schließt das Eine ja das Andere nicht aus. Deine Leiter ist wirklich der Hammer und sieht aufgearbeitet richtig klasse aus. Genau wie deine Bilder, die gefallen mir sehr!

    AntwortenLöschen
  12. liebe Smilla,
    so alte Gebäude und Lost-Places haben schon einen ganz besonderen Charme.
    Bei uns im Ort sind auch ein paar solche Objekte - eines davon hab ich schon mal
    fotografiert - leider wurde es vor kurzem abgerissen :(
    Die Leiter ist klasse - wir haben auch so ein hübsches Objekt bei uns im Wohnzimmer stehen.
    Dieses Jahr ersetzt es unseren Christbaum ;)
    <3 Martina

    AntwortenLöschen
  13. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  14. ich liiiiiiebe lost places! :-)
    bei den beelitzer heilstätten war ich vor jaaaaahren, grandios sag ich dir. ich würde jederzeit wieder hinfahren, aber leider soll 80 % des charmes von plünderern zerstört sein und vieles nicht mehr zugänglich. das ist sooooooooo schade!
    genieße einen wunderbaren sonntag!
    herzlichst amy

    AntwortenLöschen

Jeder Kommentar ist für mich wie Weihnachten, ich freu mich total drüber!
Jedem von Euch einen Gegenbesuch abzustatten, schaffe ich nicht immer....aber ich gebe mein Bestes!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...