Samstag, 7. November 2015

Novembernebel



Meine Güte, was war das für eine Suppe in der letzten Woche ?!




Aber ehrlich gesagt: ich liebe ja neblige Tage sehr!
Ok, ich mag es auch, wenn sich dann gegen Mittag endlich einmal die Sonne durchkämpft....
es gab einige Tage, an denen sich der Schleier rund 24 Stunden hartnäckig hielt.







Aber auch das mag ich.
Ich mag diese melancholische Stimmung, in die der Nebel die Landschaft versetzt.
Ich mag die geisterhaften Silhouetten, in die sich Bäume, Zaunpfähle, 
Gebäude und alles andere verwandeln.
Und ich mag diese wattige Stille, dieses gedämpfte vom-Rest-der-Welt-abgeschnitten-sein-Gefühl, dass einen überkommt, wenn man durch die neblige Landschaft wandert.





Und klar, muss ich dann auch immer unzählige Fotos schiessen
.....also entschuldigt bitte die heutige Bilderflut.





Bei diesem Wetter schwirrt mir immer eines meiner Lieblingsgedichte im Kopf herum....
es ist übrigens das Einzige, dass aus meiner Schulzeit hängen geblieben ist
.....aber bitte verratet das nicht meinem Deutschlehrer, dem Herrn P. ;-)





Es heisst "Septembermorgen" und auch wenn der Titel im November 
nicht so recht passen will, so sind es doch genau die richtigen Worte, 
um meine Bilder zu umrahmen....finde ich zumindest:







Im Nebel ruhet noch die Welt,
noch träumen Wald und Wiesen.
Bald siehst Du, wenn der Schleier fällt,
herbstkräftig die gedämpfte Welt
in warmem Golde fliessen.

Eduard Mörike






Ich liebe den Moment, an dem dann "der Schleier fällt"
 und die Sonne Muster in den Dunst malt.





Daran kann ich mich dann gar nicht sattsehen!





Und natürlich bin ich nie allein unterwegs:
mein treuer Begleiter Jasper ist immer mit dabei....





...und manchmal ist auch Mr.Right mit von der Partie.





die meisten Bilder sind übrigens in dem "Lost Place"-Gebiet entstanden, 
dass ich Euch in diesem *Post* schon einmal vorgestellt habe.....wie dort schon erwähnt:
 in diesem Areal ist es zu jeder Jahreszeit wunderschön und ein wenig verwunschen.





So, nun habt Ihr den Nebel aber erfolgreich hinter Euch gebracht 
und ich wünsche Euch ein sonniges Wochenende!

Wenn ich zeitlich alles so schaffe, wie geplant,
 kommt nächste Woche dann mal wieder ein DIY von mir.

Eure
Smilla



34 Kommentare

  1. Liebe Smilla
    Dank dir für die schönen Bilder. An dieses Gedicht kann ich mich auch aus der Schulzeit erinnern;-). Ich wünsche dir und deinen Lieben ein schönes Herbstwochenende ( bei uns soll es ja so warm werden wie im September).
    Liebe Grüsse Simone

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, liebe Smilla,
    ich bin ja nur eine heimliche Leserin, aber ich freu mich immer, wenn´s was neues von dir gbt. Und diese November-Fotos sind einfach ein Traum und alles, was du geschrieben hast, spricht mir aus der Seele. DANKE! Ich freu mich darauf, bald wieder von dir zu lesen. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heimlich braucht hier keiner zu lesen *lach*...ich freu mich, dass Du Dich mal zu Wort meldest!!

      Löschen
  3. Liebe Smilla,
    ich bin nur eine stille Leserin, aber ich liebe, was du schreibst. Und das mit dem Novembernebel spricht mir aus der Seele. DANKE!!! Ich freu mich drauf, bald wieder von dir zu lesen
    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Hi! Deine Bilder sind riiiichtig toll, die nebligen und die sonnigen.Und das Gedicht ist sehr schön. Mir fällt dazu "Herbsttag" von Rilke ein, eines der wenigen Gedichte, die ich kenne :-) Ich habe mir auch deinen Post vom Lost Place vom August angeschaut, interessante Geschichte und Fotos um diesen Ort. Ganz viele Samstagsgrüße, Doris

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Smilla!
    Dieses Gedicht lernte ich in meiner Schulzeit und ich msg es bis heute.
    Denn ich mag die mystische Stimmung des Nebels und wenn der Schleier fällt, dann schenkt man für einen Augenblick den Dingen wieder ganz besonders Beachtung.
    Du hast das zauberhaft in deinen Bildern eingefangen.
    Wünsche dir ein gemütliches Wochenende!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Smilla, von Novemberblues kann auch bei mir keine Rede sein. Genau wie auf deinen wunderschönen Bildern war es bei uns diese Woche auch. Und ich liebe das.... den Nebel , oder wenn die Sonne dann durch kommt. Oder einfach wie du sagst den Gedanken freien Lauf lassen.....danach fühl ich mich sooo richtig wohl.
    Ich wünsche dir weiterhin einen schönen November.
    Bis bald deine Christine
    PS Ich hab es leider immer noch nicht geschafft. Entschuldige bitte.:(:(:(

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Smilla,

    von Nebel haben wir hier die Woche über nichts gesehen... ;)
    Aber was nicht ist... ;)
    In jedem Fall: Knaller-Knüller-Bilder!!!

    Ein tolles Wochenende!
    Julia

    AntwortenLöschen
  8. Sehr stimmungsvolle Bilder. Ich mag diese nebelverhangene Landschaft. Ein schönes Wochenende Wünscht dir Elisabeth

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Smilla,
    ich bin eine stille Leserin und schau jeden Tag, ob´s was neues bei dir gibt.Weil ich deine Art zu schreiben und deine Fotos sehr mag. Der Novembernebel hat mich jetzt total fasziniert, du schreibst mir aus der Seele.
    Liebe Novembergrüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wie schön, ich freu mich immer sehr, wenn sich auch mal die stillen Leser zu Wort melden!

      Löschen
  10. Liebe Smilla,
    hach.....soooooooooo schöne Fotos....obwohl ich kein Freund von Nebel bin haben mich deine Fotos ganz verzaubert! Ich mag es allerdings auch, wenn sich die Sonne durchkämpft. Die Fotos sind dir besonders gut gelungen. Du hast aber auch das Glück eine besonders schöne Location in deiner Nähe zu haben!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Renate aus Kaisheim7. November 2015 um 12:09

    Guten Morgen Smilla,
    ganz schöne Fotos hast du da geschossen, am aller besten gefällt mir das rechte Foto nach dem Gedicht, da kämpfen sich die Sonnenstrahlen schon kräftig durch und gleich glüht der bunte Wald wieder. Bei mir zu Hause ist ganz wenig Nebel, 5 km weiter wo die Wörnitz in die Donau fließt ist es oft den ganzen Tag trüb. Die letzten Tage waren ja bis 20 Grad warm und ich habe auf der Terrasse meine Quitten geputzt und noch mal schön Sonne getankt.
    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Renate

    AntwortenLöschen
  12. Wirklich tolle Bilder, und ich kann dir nur beipflichten: Nebel ist etwas aufregend Schönes. Ich muss ihn jetzt zwar nicht jeden Tag ganz fies haben, aber ein paar Tage stören mich auch in keinster Weise.
    Schönes Wochenende, und ich freue mich schon auf das nächste DIY von dir.
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Wunderbare Fotos vom Novembergrau hast du gemacht, auf dem Land, da lässt es sich ertragen. Hier in der Großstadt, kombiniert mit Feuchtigkeit und hohen Temperaturen, so dass man schwitzt und friert in einem, ist es einfach nur deprimierend.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Smilla,
    dank deiner schönen Fotos ist mir sogar nun auch der Nebel sympathisch!
    Hier war heute auch dicke Suppe...
    Da bin ich aber froh,daß du dich nicht in Lebensgefahr begeben hast auf der Bahnschiene im Lost-place Gebiet.
    Ein ruhiges Wochenende wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  15. Tolle Bilder. AM Besten gefällt mir das mit den Gleisen. Sehr schön gespenstisch. LG Yve

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Smilla,
    hier war es heute auch grau, aber das macht mir nicht viel. Hauptsache, es ist trocken...
    Dein Spaziergang ist klasse, die Bilder sind der Wahnsinn.
    Da kann auch mal ein DIY warten, denn so ein Post ist super.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Smilla - toll! Wunderbare Fotos, und ich kann Deine Nebelliebe gut nachvollziehen.
    Wir hatten fast jedes Wetter, nur Schnee fehlte noch: Nebel, strahlend blauer Himmel, Regen, Frost, gestern dann 14 Grad +.
    Lichtstrahlen durch die Bäume finde ich jedesmal ein faszinierendes Motiv, heute bei Dir gefällt mir aber auch der Pilz ausgesprochen gut und die Bahnschiene! Das muss ich auch mal ausprobieren, aber am besten schau ich dann vorher nach, wann die Bahn kommt...
    liebe Grüße und einen schönen Sonntag! wünscht Petra

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Smilla,
    deine Nebelbilder sind wunderschön! Der Nebel hat schon auch was! Die Bilder mit den einfallenden Sonnenstrahlen sind besonders schön!
    Ich muss ja gestehen, dass wir die ganze Woche schon herrlichsten Sonnenschein haben und ich die bunten Bäume genieße. Aber der Nebel wird uns auch bald wieder haben :)
    Lieben Gruß und ein schönes Restwochenende,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  19. WOW - eine richtig mystisch geheimnisvolle Landschaft hast du eingefangen. Ich mag Nebel aber auch, wenn er morgens auf den Felder liegt oder so schön aussieht, wie bei dir.

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Smilla,
    deinen Post habe ich bereits gestern gelesen, wunderschöne Bilder vom Novembernebel!!! Allerdings musste ich etwas schlucken im ersten Moment, da dein Post die große Ausgabe von meiner heutigen Sunday Inspiration ist, die ich bereits am Freitag fertiggestellt hatte. Wir hatten anscheinend die gleiche Eingebung incl. Gedicht ..ich hoffe du verzeihst mir. Habe mich jetzt nach anfänglichem Hadern doch zum Posten entschlossen und einen Link zu deinem wunderschönen Post gesetzt...

    Wünsche dir einen schönen Sonntag
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles ist gut! Das Gedicht ist aber auch einfach wunderschöööön, klar, dass es Dir auch gefällt ;-)

      Löschen
  21. wunderschön deine nebelverzauberten novemberimpressionen!
    freu mich auf unser treffen ;-)
    herbstsonnige grüße & wünsche an dich und deine lieben...
    amy

    AntwortenLöschen
  22. Was für wundervolle Fotos! Mit deiner Liebe zu Nebel bist du ganz und gar nicht allein.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  23. Liebe smilla,
    Tolle bilder! Ist das nicht ein Traum, wenn die Sonnenstrahlen durch den Nebel brechen. Wunderschööööön!

    Hab einen schönen Restsonntag.

    LG NICOLE

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Smilla,
    ich fürchtete schon du wirst über den Nebel schimpfen, aber nein, du liebst ihn wie ich!
    Deshalb liebe ich auch deine Bilder. Klar das du dir das Gedicht gemerkt hast, es ist einfach sehr schön und im Vergleich zum Zauberlehrling o.ä. auch recht überschaubar .
    Liebe Grüße Bella

    AntwortenLöschen
  25. Wunderschöne, Bilder, liebe Smilla.
    ...war ein richtig schöner Spaziergang. Danke dafür!

    Liebe Grüsse TINA

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Smilla,
    tolle Nebelfotos, sehr schöne Stimmungen hast du eingefangen.
    Ich mag ihn auch sehr den Nebel.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  27. ....einfach nur wunderbar diese Stimmung!!!!
    Toll eingefangen Smilla!

    LG Katja

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Smilla,

    nachdem ich Deine Bilder angeschaut hatte, bekam ich sofort Lust meine Mel zu schnappen und ab in den Herbstwald. Wunderschön...nur leider ist es jetzt schon zu dunkel grmpf. Aber morgen ist ja auch noch ein Tag.

    Da ich neu im Blognetz bin, freue ich mich immer über so schöne Blogs wie Deinen!

    Liebe Grüße
    Tanja

    tanjamatthes.blogspot.de vom Hutzelhaus :-)

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Smilla,
    danke für den wunderschönen Post!
    Alles Liebe, Sandra

    AntwortenLöschen
  30. Wow, was sind das schöne Bilder geworden, liebe Smilla. Wie traumhaft da der Herbstnebel im Wald sich zeigt. Und du hast es so schön eingefangen. Toll!!
    Ich hoffe, es geht dir gut und du kannst auch schöne Tage - ohne "Suppe" - genießen. Hier scheint nämlich immer noch kräftig die Sonne.
    LG
    Lisa

    AntwortenLöschen
  31. Was für tolle Bilder! Ich bin zwar kein Fan von Novembergrau, aber diese Stimmungen sind toll.

    LG Mika

    AntwortenLöschen

Jeder Kommentar ist für mich wie Weihnachten, ich freu mich total drüber!
Jedem von Euch einen Gegenbesuch abzustatten, schaffe ich nicht immer....aber ich gebe mein Bestes!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...