Samstag, 4. Juli 2015

[BÜCHERLIEBE] und [LECKERES]: Staudenbuch trifft auf Eistee ;-)




Guten Morgen....schon jemand wach?

ich geniesse während dieser Hitze-Phase immer die frühen Morgenstunden....
alles ist noch so ruhig, frisch und angenehm....keiner stört mich, wenn ich mit der ersten 
Tasse Kaffee in der Hand durch den Garten schlendere.
Heute ist es allerdings Tee...EISTEE...aber dazu später mehr....der wird jetzt auch gleich beim neuen *Samstagsplausch* verlinkt.





Immer wenn ich morgens so durch meinen Garten streife, überlege ich, was noch an Pflanzen "fehlt".....auf jeden Fall brauche ich noch ein paar mehr SpätsommerBlüher!
und genau für solche Planungen stelle ich Euch heute das passende Buch vor:



Staudenzauber
von Ursula Kopp
erschienen bei *Bassermann Inspiration*
ISBN: 978-3-572-08168-4
Preis: € 17,99





Wie der Titel des Buches schon verrät, geht es darum, wie man mit Stauden,
 also mehrjährigen, langlebigen Pflanzen, den Garten bereichern kann.





Im Anfangskapitel wird erst einmal erklärt, was genau Stauden denn eigentlich sind 
und welche Grundbedingungen sie benötigen.





Dann geht es an die Gestaltung des Staudengartens....was man wie am besten kombiniert, 
welche Farben und Wuchshöhen z.B. miteinander harmonieren.





Staudenklassiker werden ausführlich vorgestellt und man erfährt, 
wie man an Pflanzung, Pflege und Vermehrung am besten herangeht.





Das letzte Kapitel heisst "Gartenträume" und macht seinem Name alle Ehre:
Es werden neun unterschiedliche Traumgärten vorgestellt, alle sehr individuell und sehr verschieden....aber jeder für sich ein Schmuckstück!


In Gedanken habe ich ein komplettes Beet schon ganz und gar umgeplant!
.....mal sehen, ob ich das im Herbst auch umgesetzt bekomme. 
Seltsamerweise werde ich nämlich im Herbst immer schrecklich garten-faul und umgrab-müde.
Geht Euch das auch so?





Also, den "Staudenzauber" nehm ich jetzt mal als zusätzliche Motivation und Inspiration....und schicke deshalb das Bild mit den Staudenklassikern zu den *Sunday Inspirations* von Ines 
(aber erst morgen...am Sunday halt)


Erhältlich ist das Buch in jeder Buchhandlung, natürlich könnt Ihr den Titel auch im Netz bestellen, aber das Einkaufserlebnis in einer "echten" Buchhandlung, der Service, die Beratung und der Geruch von Büchern ist durch nichts zu ersetzen.

Probiert es mal aus, Ihr habt sicher eine Buchhandlung vor Ort, die sich über Euren Besuch freut!




***

Nun aber zu der versprochenen Erfrischung:
ist es bei Euch auch so heiss?
Eigentlich liebe ich ja meinen Milchkaffee am Morgen, aber wenn es in der Frühe schon 25 Grad hat, dann mag ich ihn irgendwie nicht....dann gibt es eine Kanne Eistee.
Die Bilder dafür sind übrigens tatsächlich heute morgen um halb sieben entstanden!






Das süsse Zeugs aus dem Supermarkt kommt mir nicht ins Glas, ich finde, das hat mit "Eistee" wirklich nicht mehr viel zu tun. Und dabei ist so ein Getränk ganz schnell und einfach gemacht!



 easy-peasy Eistee-Rezept:

1 Kanne schwarzen Tee 
(wir mögen am liebsten "Earl Grey", der hat so ein schönes bergamottig/zitroniges Armoma)
Saft von 2 Limetten...oder Zitronen, wie Ihr mögt
etwas Zucker oder Stevia

kocht den Tee am besten schon am Vortag, lasst ihn abkühlen und stellt ihn in den Kühlschrank.
Nachtrag: Tipp von Khendra aus den Kommentaren: wer die leicht bittere Note des Tees nicht mag, sollte ihn schneller abkühlen, im Wasserbad oder mit Eiswürfeln.
In den kalten Tee den Saft der 2 Zitronen einrühren und nach Geschmack süssen. Ihr könnt auch schon den heissen Tee süssen, dann löst sich der Zucker besser auf. Wir nehmen gern Stevia-Pulver, das löst sich auch in kalten Getränken gut, hat fast keine Kalorien und nicht die üblichen "Nebenwirkungen" wie Süssstoff....ausserdem schmeckt Stevia besser, zwar nicht besser als Zucker, aber besser als Süssstoff alle Mal.

Jetzt nur noch ein paar klirrende Eiswürfel in die Gläser geben, mit einigen Limettenscheiben dekorieren....schon fertig!




So simpel, so lecker....und in jedem Fall gesünder als das gekaufte Zeugs ;-)

Mit etwas Rum, Tequila und/oder Gin könnt Ihr Euren Tee in Richtung "Long Island Ice Tea" aufpeppen.....ist mir nur morgens zu früh für sowas....und eigentlich auch zu jeder anderen Tageszeit....aber ich mein´ ja nur: Ihr könntet....der Rest liegt dann in Eurem Verantwortungsbereich....nicht, dass mir hinterher Klagen kommen ;-)







und wenn Ihr noch mehr Lust auf erfrischende Sommergetränke habt, dann findet Ihr *hier* mein Rezept für eine super leckere *Ingwer-Basilikum-Limonade*
Hört sich krass an? schmeckt aber genial !!!


Ich suche mir jetzt ein Plätzchen im Schatten, geniesse meinen Eistee und schmökere noch ein wenig in dem tollen Gartenbuch.

Euch ein sonniges Wochenende....und immer ans Eincremen denken ;-))

Eure
Smilla




und wieder wie immer:
Dies ist meine persönliche Buchempfehlung, mein Geschmack.
Ich erhalte dafür kein Geld oder sonstige Zuwendungen, habe aber die freundliche Genehmigung des Verlages die obigen Bilder zu zeigen.
meine gesammelten Buchempfehlungen findet Ihr übrigens *HIER*



38 Kommentare

  1. Guten Morgen Smilla,
    ich bin auch schon seit halb sechs wach. :-) Da meine Kinder beide Frühaufsteher sind, versuche ich mir so ein bisschen Zeit für mich abzuknapsen und im Sommer, bei dem Wetter stehe ich auch gerne so früh auf. Ich mag es auch so früh alleine auf dem Balkon oder im Garten zu sitzen, es ist noch angenehm warm (na ja...einigermaßen), ruhig...einfach schön.
    Habe gerade bei Andrea schon den Eiskaffee gesehen, aber so ein Eistee wäre auch nicht schlecht. Und soll ich dir was sagen? Im letzten Jahr habe ich mir fest vorgenommen, deine Ingwer-Basilikum-Limonade zu machen, habe das Rezept abgespeichert...und dann vergessen. Aber diesen Sommer!! Werde gleich beim Einkaufen mal alles nötige besorgen. Den Eistee mache ich aber jetzt schon mal (bevor ich es wieder vergesse ;-)), die Zutaten habe ich nämlich alle im Haus.
    Wünsche dir noch viel Spaß beim Chillen im Garten, liebe Grüße,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, wenn man so ein halbes Stündchen nur für sich hat, oder?
      na dann bin ich gespannt, ob Dir meine Limo und der Tee schmeckt.

      Löschen
  2. Ich liebe Schwarztee im Sommer! Finde aber immer, dass Schwarztee beim langsamen Abkühlen bitter wird, deshalb koche ich ihn extra stark und schütte ihn direkt nach dem Abseihen über Eiswürfel. Dann Zitronensaft rein. Hast Du übrigens mal Limettensaft versucht? Das finde ich sogar noch besser! Aber wie der sich zum Earl Grey macht, weiss ich nicht, ich nehme meist Darjeeling.
    Viele Grüße, Khendra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, ich nehme meist Limettensaft....und ja, der Tee wird leicht bitter, ich mag das ganz gern. Werde aber Deine Variante mit dem schnellen Abkühlen ganz sicher mal versuchen. Danke für den Tipp!

      Löschen
    2. hab Deinen Tipp jetzt mal mit aufgenommen in meine Beschreibung ;-))

      Löschen
  3. Guten Morgen Smilla! Das ist ein tolles Rezept für Eistee. Das süße Zeug mag ich auch nicht, deine Variante gefällt mir besser. Werde gleich mal Tee kochen. Ich trinke trotz Wärme meinen Kaffee. Brauche ich halt. Und nachher steige ich bestimmt wieder auf Wasser um. Da wäre dein Eistee eine Alternative.
    Das Buch sieht sehr interessant aus. Werde ich mir bei meinem Buchdealer mal ansehen. Aber so lange ich in dem Garten von Papa nichts zu sagen habe...
    Hab ein schönes Wochenende und schön, das du an meinem Tisch platz genommen hast,
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Eiskaffee sah aber auch seeeehr lecker aus!
      Ich glaub, so einen genehmige ich mir heute nachmittag...

      Löschen
  4. Guten Morgen Liebe Smilla, bin auch schon früh auf gewesen heut morgen .Aber bei uns ging es direkt mit den Hunden in den Wald.Das geht heut Mittag bei der Hitze nicht mehr.Meinen Morgenkaffee brauch jeden Tag, egal wie heiß es ist.Und mit Schwarzem Tee kannst du mich jagen ,aber ich mach mir immer Früchte oder Pfefferminztee. Der ist gut gekühlt auch sehr erfrischend.
    Mit den Stauden oder Pflanzen hab ich auch so meine Problemchen.Bei mir verschwinden die kleinen auch immer wie von selbst.Hihi.Und ich bräuchte auch was blühendes für den Spätsommer und den Herbst.Danke für den Buchtipp.Kommt auf meine Geburtstagswunschliste.
    Ich finde deinen Garten aber Wunder, wunderschön.
    Wir hatten gestern 38,5 Grad und heut soll es noch heißer werden.Ich wünsche dir ein schattiges Plätzchen und ein schönes
    Wochenende.Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hej Christine,
      mein Hund wollte schon heute früh nicht mehr los....er ist so ein Sensibelchen und mag Wärme so gar nicht...würde vermutlich lieber in Alaska oder auf Island leben ;-)
      lg

      Löschen
  5. Liebe Smilla,
    Wunderschöne Fotos aus Deinem Garten :-)
    Mir hat es der Brunnen so angetan, einfach toll.
    Die Buchvorstellung ist Dir sehr gelungen.
    Danke für das feine Eistee Rezept, Deine Limo habe ich schon mehrmals gemacht, LECKER!!!
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh wie schön! sogar eine Wiederholungstäterin ;-)) ich freu mich!

      Löschen
  6. Liebe Smilla!
    Das Buch ist klasse und genau richtig zum Schmökern im Liegestuhl.
    Der Eistee sieht lecker und erfrischend aus.
    Ja, das kann man im Augenblick literweise ansetzen. Es ist eine schreckliche Hitze!
    Mir ist das viel zu viel und ich bin mehr im Bach als in der Wohnung.
    Wünsche dir eine schöne Zeit und ein ruhiges schattiges Plätzchen!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir ist das ehrlich gesagt auch zuviel....aber ich will ja nicht meckern....hab doch so nach Sommer gebettelt

      Löschen
  7. Liebe Smilla,
    das sind ja schöne Bilder aus deinem Garten.
    Euren Brunnen finde ich total stark, mit dem Löwenkopf.....
    Da jetzt auf den Rand sitzen und die Füße ins Wasser halten,
    das wäre doch eine tolle Abkühlung.....
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau DAS werde ich jetzt gleich mal tun...mit einem Glas Eistee in der Hand.

      Löschen
  8. liebe Smilla,
    ich laufe gerade mit einem Turban auf dem Kopf herum, denn ich war heute morgen um 7:30 Uhr bei der Naturfrisörin und habe mir die Haare färben lassen, soll die Farbe immer einige Stunden einwirken, bevor man sie auswäscht. Passend zum Turban mache ich es wie die Beduinen und schlürfe lauwarmen Minztee (Minze aus dem Garten), angeblich kühlt der lauwarme Tee den Körper...
    Mal sehn...
    Deine Buchvorstellungen mag ich immer sehr - man merkt halt dass die Fachfrau schreibt
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Judika....
      ich stelle mir das gerade bildlich vor.....Du mit Turban und so...welche Farbe wird es denn?

      Löschen
  9. ;-))))
    nein, ich friere :-)). Das Wetter setzt mir ganz schön mit dem Kreislauf zu. Bin gespannt, wie ich das heute mittag und abend überstehe. Bin froh, dass ich jetzt alles im Hause habe und heute mittag werde ich ja gefahren. Meine persönliche Krankenschwester usw. sie ist so lieb.
    Toller Garten wirklich eisame Spitze, aber es hängt viel dran und es wäre mit wirklich zu viel. Auch den Strandkorb toll.
    Hast du auch Schwimmbecken?
    Das haben Bekannte von uns und das Enkelchen 2 Jahre alt, will gar nicht mehr nach Hause gehen. Ging mir auch so.

    Lieben Gruß Eva
    die die Morgenstunden auch genießt heute mit einkaufen. Es sind alle Leute unterwegs, es war kein Einkaufswagen mehr zui bekommen.

    Heiße Grüße aus Ludwigsburg

    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, leider ist kein Pool vorhanden....ein Schwimmteich wäre mein Traum, aber dafür ist nicht genug Platz.
      Also halte ich gleich meine Füsse einfach in den Brunnen und erschrecke unsere zwei Goldfischlis.
      Einkaufen bei der Hitze....eine Folter oder?

      Löschen
  10. Wenn es so heiß ist, dann ist der Morgen wirklich die allerbeste Zeit des Tages. Mit ein bisschen Glück ist der Rasen auch noch ein wenig feucht, dann macht das barfußlaufen noch mehr Spaß.
    Merci für das Rzept - das geht wirklich fix!
    Hab' einen entspannten Samstag & liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau....mit den nackten Füssen durchs feuchte, kühle Gras laufen....herrlich!

      Löschen
  11. Hallo Smilla,
    unsere Kanne Eistee haben mein Schatz und ich heute auch schon vernichtet. Wir mischen jedoch immer noch mit Mineralwasser.
    Ich mag es lieber etwas sprudeliger.
    Aber das ist im Moment das Beste zu trinken bei der Hitze.
    Der Brunnen in Eurem Garten ist klasse. Hach, da die Füße reinhalten, das wär es jetzt.
    Ich habe sie eben in meine Zinkwanne gehalten, aber dann habe ich immer den Schwimmfarn zwischen den Zehen...bäh!
    Und im Herbst werde ich auch gartenfaul, komisch, oder? Dann reicht es nur noch für die Krokusse und Tulpenzwiebel....
    Hab noch einen schönen Abend im Schatten, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Nicole...bei mir reicht´s dann oft nichtmal mehr für die Tulpenzwiebeln....schlimm ist das!
      Wünsche Dir auch einen schattigen Abend....hier braut sich gerade was zusammen, mal sehen, ob es Abkühlung bringt.

      Löschen
  12. Liebe Smilla, das Buch kommt sofort auf meine HABEN WILL LISTE...wenn du wüsstest wie lang die ist.....
    aber egal, die arbeite ich so Stück für Stück ab....sooo tolle Bilder und jaaaaaa ein Glas kühler Tee und mit nackten Füßen durchs nasse Gras, nur die Vögel und ich im Garten und meine Mila, die liebt die Morgen stunden genauso wie ich
    Alles Liebe und einen schönen Sonntag
    Barbara.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Smilla,

    wo fange ich bloß mal wieder an, alles toll zu finden???
    Dein Garten...
    Ein Traum!
    Deinen Springbrunnen stibitze ich direkt mal!
    Deine Bilder... <3 <3 <3
    Und das Eincremen spare ich mir...
    Bleib eh in der Wohnung... ;)

    Liebste Grüße zu dir!
    Julia

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Smilla,
    Dein Garten ist soooo schön!
    Das Buch wäre vielleicht wirklich was für mich.
    Überlege schon die ganze Zeit, so wie Du,
    einen Spätsommerblüher vor unsere Hecke zu pflanzen.
    Ich mache meinen Eistee immer mit Früchtetee, noch
    etwas naturtrüben Apfelsaft und Mineralwasser.
    Liebe Wochenendgrüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  15. Gartenbücher kann ich nie genug haben lieben Dank für den Tip, ja und Eistee mit Earl Gray ist auch eines meiner liebsten Getränke zur Zeit an Stevia habe ich mich allerdings noch nicht ran getraut.
    Liebe Sonntagsgrüße,
    Patricia

    AntwortenLöschen
  16. So, gestern habe ich die Limonade endlich ausprobiert. Mmhhhh...lecker. Die wird jetzt häufiger gemacht. Beim Eistee war mein Mann gestern schneller, deswegen gab es statt Schwarztee Pfefferminz. Auch gut. :-)
    LG, Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Smilla,
    was für eine Affenthitze,echt heftig!
    Den Eistee ausm Supermarkt mag ich auch nicht...Da kommt mir dein Rezept gerade recht:)
    Dann stöber mal weiter in deinem hübschen Buch und such dir ein schattiges Plätzchen!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  18. Passenderweise war ich gerade auf dem Land und habe den wunderschönen Staudengarten dort bewundert- und bin jetzt fest entschlossen, auch ins Stauden-Gärtnerinnen-"Geschäft" einzusteigen... Einen schönen Garten hast du! LG mila

    AntwortenLöschen
  19. das buch zauberhaft inszeniert!!! ist dieser traum von brunnen, bei euch im garten???
    vielleicht verabreden wir uns mal für einen gemeinsamen flohmarktbesuch in bremen?
    wie ist der flohmarkt bei euch?
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  20. ach ja, und dein eisteerezept klingt seeeeehr köstlich! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yep...der Brunnen steht in unserem Garten....selbst gemauert und entworfen.
      Flohmarkt: gute Idee....hier gibts nicht viel...aber vielleicht kennst Du den "Hökermarkt" in Colnrade? der grösste Flohmarkt Norddeutschlands, der immer am dritten Oktober stattfindet...das ist hier um die Ecke.
      Ansinsten geh ich gern auf die Burgerweide...und manchmal auch zur Fegro.....also soeieso nach Bremen ;-)
      Vielleicht hast Du ja noch DEN Geheimtipp? Gemeinsam bummeln wäre super!

      Löschen
  21. Ein toller Post!
    Und wirklich inspirierend. Ich mag Stauden auch sehr, aber die große Hitze momentan eher nicht.
    Deshalb genieße ich auch eher die Morgen- und Abendstunden!!

    Greetings & Love & a wonderful sunday
    Ines
    Blog: www.eclectichamilton.de
    Shop: www.eclectic-kleinod.de

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Smilla,

    was für ein tolles Buch, aber dein Garten ist noch einmal viel viel schöner!
    Ich liebe ja diese Wasserbecken, und der Lavendel, dein Strandkorb hach wie toll :)

    Viel Spaß beim schmökern mit Eistee,
    deine Bella

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Smilla,

    Eistee gibt es bei uns auch immer bei diesem Wetter. Der Post ist schon geschrieben :-)))
    Aber es ist ja auch wirklich eine gute Erfrischung. Bei uns ist es zur Zeit nicht mal in den Morgenstunden kühl.
    Aber ich liebe dieses Wetter. Besser als das ganze Jahr hindurch 14°C.
    Ich wünsche dir einen schönen Wochenstart.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Smilla,

    die Bilder von deinem Garten sehen super aus und die Rezepte gefallen mir auch sehr gut die werde ich bald mal ausprobieren. Danke für den schönen Beitrag.

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Smilla, dein Garten ist ja ein Träumchen, der Brunnen gefällt mir besonders gut.
    Ich öffne morgens auch immer meine Verandatür, mit einer Tasse Kaffee in der Hand und genieße die Morgenluft.
    Morgen wird es besonders warm, der perfekt Tag um dein leckeres Rezept mal auszuprobieren ;-)
    Liebe Grüße Matilda

    AntwortenLöschen

Jeder Kommentar ist für mich wie Weihnachten, ich freu mich total drüber!
Jedem von Euch einen Gegenbesuch abzustatten, schaffe ich nicht immer....aber ich gebe mein Bestes!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...