Donnerstag, 14. Mai 2015

DIY und Bücherliebe: Drucksache! und ein selbst geschnitzter Stempel



Hach....ich liebe es, wenn ich ein DIY gleich mit einer Buchempfehlung verbinden kann!

Heute ist es dieses Buch:


Drucksache!
35 Lieblingsstücke zum Selbermachen für jedes Zuhause
von Jenny McCabe
erschienen bei der DVA
ISBN 978-3-421-03781-7
Preis: € 22,99





Dieses Buch war genau das, was ich gerade gesucht/gebraucht habe!
Auf 128 Seiten werden 35 tolle Projekte vorgestellt und verschiedene Techniken erklärt.

Von Wandstempeln über in Siebtechnik bedruckte Gardinen, mit Schablonen verzierte 
Platzsets bis hin zu mit Keramiktransferfolie aufgehübschten Porzellandosen
....für jeden Geschmack ist etwas dabei.
Im Anhang findet man auch die entsprechenden Motivvorlagen zu den einzelnen Projekten.

Ich habe mir diesmal das Motiv für einen Wandstempel ausgesucht, 
aber damit dann ein Kissen bestempelt.




Ihr braucht:

 -> ein Stück Holzrest als Trägerplatte für Euren Stempel
-> Moosgummi
-> Sprühkleber
-> Cutter und Klebeband
-> ausgedrucktes Motiv
-> Kissenhülle und Stoffmalfarbe

Ich habe das Moosgummi mit Sprühkleber auf der Trägerplatte befestigt. Es gibt wohl auch selbstklebendes Moosgummi, aber es funktioniert auch auf diese Weise.

Dann ging es ans Übertragen des Motivs....tja...."übertragen sie das Motiv"....ok
....da hab ich dann schon ein wenig gegrübelt, wie ich das nun mache, denn frei Hand
zeichnen kann ich nicht wirklich gut.

Gelöst habe ich das Problem so: das ausgedruckte Motiv wird auf dem Moosgummi (das bereits auf der Trägerplatte klebt) mit Klebestreifen befestigt. Ich habe dann das Bild nochmal komplett mit Klebeband abgedeckt, das erleichtert das Schneiden und das Papier reisst nicht so schnell ein.




Dann das Ganze mit dem Cutter bearbeitet...das war ganz schön fummelig....
aber ich finde, das Ergebnis ist recht gut geworden....zumindest für´s erste Mal.


Nun geht es ans Stempeln:
auf der Trägerplatte habe ich an der unbeklebten Seite genau markiert, wo sich die 
Mitte des Motivs befindet. Das kann man sich natürlich sparen, wenn man gleich 
eine durchsichtige Acrylplatte als Träger nutzt. Es ging aber auch so ganz gut.

Dann auf dem Stoff mit Nadeln ein paar Markierungshilfen setzen, 
damit das Motiv nachher nicht schräg darauf zu sehen ist.




Nun mit der Stoffmalfarbe (ich habe mir meinen Wunschton selbst angemischt) die Stempelunterseite bestreichen. Den Stempel fest auf den Stoff drücken. 
Wenn Ihr einen fertigen Kissenbezug nutzt, dann legt unbedingt ein Stück Papier zwischen die Stofflagen. Gerade bei einem grösseren Motiv darauf achten, dass man ihn überall gleichmässig runtergedrückt hat, sonst fehlt nachher ein Teil des Motivs.




Zusätzlich zu der Libelle wollte ich an den Seiten meines Kissens noch je zwei Streifen haben. Dafür habe ich einfach an den gewünschten Stellen den Stoff mit Malerkrepp abgeklebt und diesen auf der Unterlage befestigt. Die Ränder nochmals gut andrücken. Dann mit einem Schwamm die Farbe auftragen, immer nur wenig Farbe mit dem Schwamm aufnehmen.

Das Klebeband wieder abziehen, alles trocknen lassen und mit dem 
Bügeleisen (von der Rückseite) die Farbe fixieren.




Erst dann habe ich daraus einen Kissenbezug genäht. 
Er besteht übrigens aus einem Stück alten Leinen, deshalb sieht er nicht nur knitterig aus, 
er ist knitterig...ich mag das!
So ein Kissenbezug ist ganz ratz-fatz genäht.
Wenn Ihr wissen wollt, wie das ganz schnell und in einem Rutsch aus nur einem Stück Stoff funktioniert, dann schreib ich dazu gern demnächst eine Anleitung.





Das Buch bietet aber auch noch eine Fülle vieler anderer Ideen, 
von denen ich nach und nach sicher noch einige ausprobieren werde.
Ihr seht schon: ich bin begeistert!

und deshalb ist es mein:

*hier* könnt Ihr nachlesen, welche Bücher andere Blogger diesen Monat so begeistern.

Gleichzeitig bin ich mit meinem Kissen nun auch endlich das erste Mal beim Deko-Donnerstag dabei!



Drucksache!
35 Lieblingsstücke zum Selbermachen für jedes Zuhause
von Jenny McCabe
erschienen bei der DVA
ISBN 978-3-421-03781-7
Preis: € 22,99


Erhältlich in jeder Buchhandlung, natürlich könnt Ihr den Titel auch im Netz bestellen, aber das Einkaufserlebnis in einer "echten" Buchhandlung, der Service, die Beratung und der Geruch von Büchern ist durch nichts zu ersetzen.

Probiert es mal aus, Ihr habt sicher eine Buchhandlung vor Ort, die sich über Euren Besuch freut!








So, ich mach es mir jetzt mit einer Tasse Tee und meinem neuen Kissen gemütlich, 
macht´s gut....bis bald!

Eure
Smilla


und wieder wie immer:
Dies ist meine persönliche Buchempfehlung, mein Geschmack.
Ich erhalte dafür kein Geld, habe aber freundlicherweise ein Exemplar dieses Titels zur Verfügung gestellt bekommen und die Genehmigung des Verlages die obigen Bilder zu zeigen.








35 Kommentare

  1. Hallo Smilla,
    eine Liebelle!☺
    Das Kissen ist toll geworden.
    Und vielen Dank für die Buchvorstellung.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Smilla,
    das Kissen ist Dir echt gelungen. Ich finds wunderschön und natürlich
    hätte ich gerne die Anleitung. Ich mag übrigens auch nur "echte" Bücher.
    Hast ja schon beim Post gesehen, dass wir eine wirklich tolle, kleine
    Bücherei im Ort haben und da treffen wir uns jeden Donnerstag in der
    früh auf einen Kaffee und zum "Bücher ausleihen" usw. In der Bücherei
    nennen sie uns schon den "Literarischen Zirkel" :-)). Und ich finde es
    geht nichts über ein richtiges Buch. Ich leih mir viele Bücher aus, vor
    allem eben Krimis, aber Dekobücher muss ich mir immer kaufen, da ich
    diese einfach behalten will. Und in einer Buchhandlung kann ich Stunden
    verbringen. Da beneid ich Dich echt um Deinen Beruf!
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christiane, dann wird die Anleitung für die Kissenhülle folgen....bald mal. ;-)
      wie schön, dass es noch so viele Liebhaber von "echten" Büchern gibt!
      lg
      Smilla

      Löschen
  3. Liebe Smilla,
    WOW....du bist ja eine begabte Stempelschnitzerin!!!!
    So ein schönes Motiv und das Kissen mit den feinen Streifen ist ja zum "klauen" schön geworden.
    Gut, dass ich noch nicht so viele Kissen habe, da werde ich mir das gleich mal als Anregung merken!
    Das Buch ist wirklich toll...ich habe es ja auch!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha....noch nicht so viele Kissen? das sieht Dein Mann sicher anders oder?
      Ich hatte Deine Buchvorstellung auch gelesen und fand das Muster, dass Du gezeigt hast auch so traumhaft schön und hab mir daraufhin endlich Freezer Papier bestellt!
      lg
      Smilla

      Löschen
  4. Hallo,
    das Kissen ist richtig toll geworden. Ich mag die Libellenmotive sehr, darum finde ich deinen Betonprojekt auch so toll!
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Smilla!
    Das ist ein super Buch für kreative Mädels ☺...
    Ach, das Kissen ist traumhaft schön geworden!
    Sehr schön, wenn man so wunderbare Dinge selbst herstellen kann.
    Wünsche dir noch viele zauberhafte Stunden in Begleitung dieser tollen Anleitung!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  6. Ohhh....wow! Das Kissen sieht toll aus und das Buch wäre genau mein Ding.....aber ich wollte mich doch nicht mehr anfixen lassen ;) Nein! Nein! :)
    LG
    LiSa

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Smilla,

    was für eine tolle Empfehlung!
    Danke dir für die Vorstellung und das Teilen...
    Mit/ auf Stoff zu drucken steht schon ewig auf meiner Wunschliste...
    Der Bügelbezug, der in dem Buch abgebildet ist, schaut ja richtig toll aus!

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Smilla,
    dein Kissen sieht toll aus.
    Die Libelle ist total schön...auch die Idee mit den Streifen
    an den Seiten gefällt mir gut.
    Finde ich Klasse das die Anleitung für ein Kissen folgt.
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Smilla, mir geht es wie vielen von euch. Ich mag nur " echte" Bücher.
    Bei uns im Ort sind einige Bekannte die auch sehr gerne lesen. Und da wird
    immer untereinander getauscht. Außer Dekobücher, die geb ich nicht so gern
    her. Das Buch ist mal wieder klasse. Ich glaub das muss ich haben..........
    Das Kissen ist so toll geworden. Du hast aber auch wirklich Talent.
    Herzliche Grüße schickt dir Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Smilla.Ganz toll dein Kissen.Manchmal können Bücher echt inspirierend sein.Ich wünsche dir noch einen sonnigen Donnerstag;-) lg Yve

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Smilla,
    das Kissen ist Klasse geworden! Gefällt mir! Und dein selbstgeschnitzter Stempel ebenfalls:) Wow, was es da alles für Möglichkeiten gibt.....das Buch werd ich mir merken:)
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  12. liebe Smilla,
    danke für die Buchvorstellung - Dein Kissen ist wirklich ganz toll geworden, auch die Farbe gefällt mir sehr!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Smilla,
    da warst Du aber schnell heute. Das nächste Mal informiere ich Dich vorher, grins.
    Das Kissen ist einfach klasse. Ich mag Libellen und die Farbe ist super.
    Ich finde, Du hast den Moosgummi-Stempel super hinbekommen.
    Dir einen schönen Abend und danke fürs Verlinken,
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Smilla!
    Was für ein super schönes Kissen! Komliment und so super erklärt!! Das muss ich unbedingt nachmachen! Das Buch steht schon länger auf meiner Wunschliste! Ich hoffe, Du hattest auch etwas Zeit zum entspannen mit Tee und Kissen!
    Schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  15. Hi liebe Smilla,
    ich flipp aus! Du bist jetzt die Zweite die ich kenne, die so geile Stempel selber herstellen kann!
    Total klasse! Das Kissen ist die Wucht! Ich will auch so eins!
    Ich freu mich total, dass Du dabei bist!♥ Danke!

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Smilla, ich liebe ja Libellen, habe auch schon einige Projekte mit ausgedruckten Exemplaren gemacht. Aber dein aufwändig gemachter Stempel ist superspitzetoll!!! Aber man braucht, glaube ich, auch viel Geduld und Fingerspitzengefühl!
    Danke für den Buchtipp, interessiert mich sehr :)
    Alles Liebe, Sandra

    AntwortenLöschen
  17. Danke für die Buchvorstellung ... das ist genau was wir demnächst brauchen. Also nix wie ab in die Buchhandlung.
    Und dein Kissen ist superschön geworden mit dem gemütlichen Knitterlook. Libellen sind halt was Besonderes.
    Herzlichst
    vonKarin

    AntwortenLöschen
  18. Das Kissen ist einfach wunderschön geworden, liebe Smilla! Alleine schon der Stempel.. hach.. ein richtig schöner Hingucker! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Smilla,
    mit dem Buch habe ich auch schon geliebäugelt...dein Kissen ist wunderschön geworden!!! und es passt ganz toll zur alten Tür...jetzt ist die Ecke zusammen mit dem Libellenkissen perfekt.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  20. Einfach wunderschön, das Kissen!! Kleiner Tipp zum "übertragen": Ich habe beim Stempelschnitzen das Motiv mit weichem Bleistift gezeichnet oder abgepaust, und dann einfach aufs Stempelgummi gelegt und mit dem Fingernagel fest drübergestrichen. Funktioniert prima!
    ganz liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den tollen Tipp, das werde ich ausprobieren! so eine Hilfestellung hat mir bei der Anleitung im Buch leider gefehlt...

      Löschen
  21. Liebste Smilla,
    ein super Buchtipp! Habe da eine nette Freundin, die in einem kleinen Bücherlädchen arbeitet, bei der werde ich das Buch umgehend bestellen!
    Dein Kissen ist total schön geworden! Die Idee, das Stempeln mit dem Nähen zu verbinden ( bitte ja, die Nähanleitung! Ich kann sowas nicht ohne!), ist spitze, und ich finde das sowohl fürs Eigenheim als auch zum Verschenken ganz wunderbar! Man kann bestimmt viele schöne, persönliche Ideen umsetzen!
    Danke für die tollen Tipps!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha....ich glaub, die Freundin kenn ich! ;-))

      Löschen
  22. Der Stempel ist dir so toll gelungen und das Kissen sieht mit der Libelle wunderbar aus.
    LG heike

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Smilla,
    Dein Kissen ist wunderschön geworden, ich bin begeistert! Vor allem ist auch das Motiv so bezaubernd. Wenn ich jetzt Zeit und dadurch die Muse hätte, würde ich mich gleich an Dein DIY machen. Aber so bewundere ich es nur und erfreue mich :-)
    Ganz liebe Grüße,
    Mella

    AntwortenLöschen
  24. Das sieht aber toll aus und ist mir schon beim ersten Bild ins Auge gefallen. Sehr schön! Liebe Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  25. Dein Kissen ist genau nach meinem Geschmack! Die Möglichkeiten in diesem Buch schreiben richtig gut zu sein.
    Ich schau mal gleich morgen in meinem Buchladen an der Ecke vorbei.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  26. ein zauberhaftes kissen!!! und nähanleitung unbedingt!!! ;-)
    in das buch muss ich wohl mal schauen ...
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Smilla
    das Kissen ist supertoll geworden und auch das Buch klingt sehr interessant.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  28. Renate aus Kaisheim18. Mai 2015 um 10:19

    Liebe Smilla,
    nun ist glaube ich mein Kommentar verschwunden, also auf ein neues. Das Kissen ist richtig toll mir sind aber auch die zwei Libellen an deiner Stalltüre, oder besser gesagt an deiner Heizkörperverkleidung aufgefallen, sind das die gleichen nur mit gebogenen Hinterleib? Das Buch muss ich mir gleich besorgen, denn meine Enkelin fährt mit ihren Eltern in Urlaub und da brauche ich Ablenkung, sonst bin ich zu traurig. Die dunklen Ränder sind die nachgearbeitet oder Zufall, es sieht so gewollt aus und gefällt mit besonders gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Renate,
      die Libellen-Holzanhänger habe ich letztes Jahr bei Depot gekauft.
      Die dunklen Ränder beim.Druck sind zufällig entstanden, an diesen Stellen war die Farbe wohl.etwas dicker auf dem.Stempel....zuerst hab ich mich darüber geärgert, aber jetzt find ich es gut.....sieht dadurch irgendwie 3-dimensional aus oder?
      Liebe Grüsse
      Smilla

      Löschen
    2. Renate aus Kaisheim18. Mai 2015 um 15:15

      Liebe Smilla,
      besten Dank für die schnelle Antwort, das Buch ist bestellt, ich kann es in 3 Tagen abholen. Ich habe mir schon schwer Gedanken gemacht wie die schönen Ränder gehen, nun hoffe ich auch auf die wohl immer andere Überraschung. Mir ist gleich eingefallen, das ganze auch im negativ herzustellen. Nun habe ich noch eine Frage zum Blog vom 6. März, da hast du ein Foto mit Wimpeln und 2 kleinen Häuschen mit Dach und grünen und beigen Streifen, kann man die bei dir erwerben?
      Lieben Gruß Renate

      Löschen
    3. Nein Renate, die Häuschen habe ich selbst gewonnen....leider weiss ich auch nicht, wo sie gekauft wurden.
      Aber morgen, gibt es bei mir hier auch ein paar Häuser zu sehen....wieder ein DIY, vielleicht magst Du das ja nacharbeiten?
      liebe Grüße
      Smilla

      Löschen

Jeder Kommentar ist für mich wie Weihnachten, ich freu mich total drüber!
Jedem von Euch einen Gegenbesuch abzustatten, schaffe ich nicht immer....aber ich gebe mein Bestes!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...