Freitag, 10. April 2015

Leckeres: Himbeer- und Schokoladen-Cupcakes

Oh Mann...schon wieder ein Rezept!
....ich entwickle mich hier noch zum Food-Blogger 
....nee keine Angst, aber....




aaalso...ich LIEBE Cupcakes, diese wundervollen Torten im Miniformat, 
von denen man dann auch gern 2 oder 3 verdrücken kann....
und diese Liebe MUSS ich einfach mit Euch teilen!

Mögt Ihr?
Ja? Dann verrate ich Euch heute zwei Rezepte:


fangen wir an mit den 
Himbeer-Joghurt-Cupkakes
mit Himbeer-Creme

Ihr braucht:
-> 2 Eier
-> 150g Zucker
-> 1 P. Vanille-Zucker
-> 100ml Pflanzenöl
-> 100g Naturjoghurt
-> 175g Mehl
-> 1 Tl Backpulver
-> 150g TK Himbeeren
evtl noch ein paar frische Himbeeren für die Garnitur

Reicht für 12 Stück, also ein Muffinblech.
Backofen auf 150 Grad (Umluft) vorheizen.
Eier, Zucker und VanilleZucker schaumig rühren und das Öl und den Joghurt dazu geben. Mehl und Backpulver unter die Masse mischen. Den Teig auf die Muffinförmchen verteilen in jede Form einige gefrorene Himbeeren hineindrücken und dann 20 Min in den Ofen. Auskühlen lassen.




für das Topping braucht Ihr:
-> 50g Frischkäse
-> 50g Mascarpone
-> 60g weiche Butter
-> 50g Himbeermarmelade
evtl noch Puderzucker zum Nachsüssen, falls Euch die Creme nicht süss genug ist.

Alles zusammenrühren und für 10 Minuten in den Kühlschrank stellen. Dann in einen Spritzbeutel füllen und die Masse auf die Cupcakes verteilen. Zur Deko jeweils eine Himbeere obenauf setzen.




So weit so lecker!
aber es gab ja auch noch Schokoladen-Cupcakes....

ok....seid ehrlich....die Optik ist....nunja....als verantwortungsvoller Hundebesitzer
 greift man da fast automatisch zum Plastikbeutelchen oder?!


Ich bin ja selbst schuld....denn ich habe statt der Sterntülle zum Aufspritzen der Creme eine einfache Lochtülle genutzt und nun sieht es aus....öhem....ja sagen wir es ruhig: wie hingesch***....das konnten auch die bunten Zuckerperlen und die Fähnchen nicht mehr retten...nein, die Fähnchen schon gar nicht ;-)

der Kommentar von Mr. Right war:
"Oh wie schön, Du hast Kack-Cakes gebacken!"

na,herzlichen Dank auch! *grummel*




Da sie aber vorzüglich geschmeckt haben, verrate ich Euch das Rezept trotzdem ;-)

Schokoladen-Cupcakes
mit Pudding-Schmand-Creme

-> 120g weiche Butter
-> 150g Zucker
-> 1 P Vanille-Zucker
-> 2 Eier
-> 150g Mehl
-> 1/2 Tl Backpulver
-> 1 Prise Salz
-> 100g Zartbitter-Schokolade
-> 100g Schmand

Wieder den Backofen auf 150 Grad (Umluft) vorheizen.
Butter, Zucker und VanilleZucker cremig rühren, danach die Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver und Salz unter die Masse mischen.
Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und langsam unter den Teig rühren, danach den Schmand unterheben.
In die Muffin-Förmchen einfüllen und ca.25Min backen, danach auskühlen lassen.

für das Topping  braucht Ihr:
-> 100ml kalte Milch
-> 1/2 Becher Schmand
-> 1 Beutel Paradies-Creme Schoko (Puddingpulver zum kalt anrühren)

Alles zusammen mit dem Handrührgerät mindestens 2 Minuten aufschlagen, sollte die Creme zu fest sein, etwas Milch nachgeben.
Das ganze in einen Spritzbeutel (vorzugsweise mit STERNtülle) füllen und ab damit auf die Cupcakes.



Bei uns auf dem Kaffeetisch steht übrigens Zucker und Milch immer in kleine Glasflaschen,
 bzw. Weck-Gläser abgefüllt. Find ich einfach schöner so......
und da (wenn die Großfamilie kommt) die einen lieber "echte" Kaffeemilch trinken, 
während die anderen normale Milch bevorzugen, werden die Milchflaschen bei mir beschriftet. Einfach ein Stück Tesafilm mit einem schwarzen Stift beschriften, aufkleben, fertig. 




Die kleinen Fähnchen für die Kack-Cakes Cupcakes sind auch ganz fix gebastelt:
 ein Stück buntes Maskingtape um das Ende eines Zahnstochers geklebt 
und zurecht geschnitten....eine wirklich schnelle Deko.
Ja, bei Kuchen und Törtchen darf es bei mir tatsächlich mal bunt sein 
und nicht nur schlicht grau/weiss!


Sowohl die fruchtige, als auch die schokoladige Variante der Cupcakes ist leeeecker! 

Und praktisch "fast" ohne Kalorien, Kohlehydrate oder Fett ;-))
Probiert´s aus!

Macht es Euch gemütlich und geniesst den Frühling am Wochenende!
Eure
Smilla







26 Kommentare

  1. Ohhh diese Männer :) :)..... ich hab gleich 4 Stück davon im Haus ;)
    Für mich sehen sie einfach nur zum Reinbeissen lecker aus.
    LG und schönes WE
    LiSa

    AntwortenLöschen
  2. Sehen echt lecker aus! Es gibt übrigens wasserlösliche Stifte, da könntest Du Dir das Tesa sparen, beim Spülen gehts wieder ab.
    Lg Khendra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp, das werd ich mal probieren!

      Löschen
    2. Funktioniert auch prima für die Sachen im Gefrierschrank, ohne die lästigen Gefrieretiketten, die bei mir hinterher oft abgegangen sind.
      Lg Khendra

      Löschen
    3. Welchen Stift benutzt Du da? ich hatte es mal mit einem normalen, wasserlöslichen Filzstift probiert...aber der trocknet auf Glas nicht und verschmiert, sobald angefasst wird.

      Löschen
  3. Guten Morgen Smilla, die Aussage von deinem Mr. Right hihi, bin immer noch am lachen.
    Wir haben ja auch einen Hund und , also nein so sehen Paul,s Hundehäufchen( Haufen)
    nun doch nicht aus.
    Ich muß zu meinen Schande gestehen das ich noch niemals nie Cupcakes gebacken habe.
    Ich find sie immer ganz toll, schon allein wegen dem Topping. Aaaaaber da morgen ein Ge-
    burtstag ansteht und ich bis jetzt noch nicht wußte was ich backen soll werde ich es nun mal
    wagen.
    Übrigens ich hab mir deine letzte Buchvorstellung gegönnt, und du hast echt nicht zuviel
    versprochen. Ein ganz tolles Buch mit vielen schönen Ideen. Danke dafür.
    Habt ihr auch dieses tolle Wetter? Ach ich liebe es.....
    Dicker Drücker aus der schönen Pfalz von Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa hier ist auch wunderbares Wetter und die erste Wäscheladung weht schon im Wind ;-)
      Ich freu mich, dass Dir das Buch so gut gefällt!

      Löschen
  4. Deine Rezepte hören sich lecker an, vielleicht backe ich eins davon gleich heute. Mein Mann sagt übrigens generell "Bapp-keks" dazu! ;O)

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Smilla,
    mal ganz abgesehen davon, dasssowohl die Himbeer-Cupcakes als auch die Schoko- Mann ich muss schon wieder grinsen-CUPcakes äußerst appetitlich anheimeln, muss ich mich über den Humor, der das Hause Smilla / Mr. Right durchweht, manchmal fast bep*****!!! In diesem Falle bestechen bei mir deine Bilder (wie immer ein "Gaumenschmaus" und kalorisch gesehen auch ganz ungefährlich) und die "köstliche" Beschreibung; das Rezept wird fast in die zweite Aufmerksamkeitsreihe verschoben!
    Draußen scheint die Sonne (eeeendlich!), im Herzen ist Freude und auf dem Gesicht ein Lächeln!...
    Danke dass du bist wie du bist, liebe Smilla!

    AntwortenLöschen
  6. Vielen dank für diesen erfrischenden Post :D
    Ich finde die Kack-Cakes sehen sehr lecker aus!
    Gruß und schönen Start ins Wochenende,
    scrapkat

    AntwortenLöschen
  7. Schmunzel... herrlich deine selbstironische Art.
    Und dabei finde ich dass beide absolut lecker aussehen (ich habe aber auch keinen Hund ;-)).
    Werde ich auf alle Fälle mal nachbacken.
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Smilla,
    du bist lustig - Kack-Cakes!!! Das Rezept hört sich trotzdem lecker an. Hättest du es nicht extra erwähnt, wäre es mir gar nicht aufgefallen, war eh geblendet von deinen schönen Bildern!

    Wünsche dir ein schönes Frühlingswochenende
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  9. Ohhhh, was muss ich grad lachen, ich kann kaum schreiben, oh mannn.... Kack-Cakes... das ist zu gut liebe Smilla!
    Wenn ich es irgendwie schaffe, lach, schreibe ich mir deine Superrezepte gleich ab !!! ☺☺
    Liebe sonnige Grüße zu dir
    Ulli

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Smilla,
    musste gerad fürchterlich lachen!☺
    Die Cupcakes sehen sehr lecker aus
    und auch Deine Bilder sind wieder super schön geworden.
    Liebe Wochenendgrüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Smilla,
    das sieht aber alles lecker aus.....
    Vielen Dank für die leckeren Rezepte.
    Werde ich mit meinen Mädels bestimmt Mal ausprobieren.
    Dir ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  12. Männer! Was soll man da sagen?
    Ich liebe Cupcakes und deine sehen echt lecker aus.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Smilla,
    Du würdest aber auch eine gute Food-Bloggerin abgeben :o)
    Ich finde die sehen beide super lecker aus...Männer...tztztz...grins.
    Danke für die tollen Rezepte, bei Gelegenheit werde ich sie testen.
    Liebste Freitagsgrüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Smilla,
    ich hab eben beim Lesen laut losgelacht über den Kommentar von Mr. Right:) Jetzt grinse ich immer noch und obwohl es eine gewisse Ähnlichkeit gibt....sehen echt lecker aus! Beide Sorten!! Das Rezept mit der Mascarpone schreib ich mir gleich auf, die anderen auch, aber ob ich die backe....mal sehen. Hier hagelt es sonst auch solche Bemerkungen. Obwohl - ich back sie auch. Und nenne gleich den kommentierten Namen von deinem Mr. Right. Dann weiß jeder hier was Sache ist und freut sich über die leckeren K.-Cupcakes. Danke für die Rezepte!!
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  15. Hej Smilla,
    ich bin begeistert. Du kannst einfach alles, Egal was du anfasst, ob Beton, Papier oder Schokocreme, es sieht einfach toll aus.
    also gerne weitere Foodpostings.
    hab ein feines WE
    alles Liebe
    Barbara

    AntwortenLöschen
  16. Hach, verflixt, jetzt musste ich so lachen...konnte kaum weiterlesen!
    Ich backe auch desöfteren mal welche und ganz ehrlich...das Topping kann man nicht anders
    hinkriegen!!! Es sieht immer so aus! Männer! ;-) Beim nächsten Mal lässt Du ihn das Topping draufspritzen! ;-)))))
    Die sehen zum Anbeißen aus! Yummy!

    Liebe Grüße und schönes Wochenende,
    Moni

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Smilla, vielen Dank für die beiden Rezepte, werde ich mit Sicherheit mal ausprobieren.
    Liebe Grüße Elisabeth

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Smilla,
    oh, die Cupcakes sind so süß im wahrsten Sinne des Wortes. Ich liebe Cupcakes ja sehr und backe sie auch viel lieber als Torten.
    Danke für die leckeren Rezepte.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Smilla,
    Ich muss immer noch grinsen ...
    Sehr lecker sieht das aus :-), überhaupt nicht für den Beutel, kicher.
    Als Gott den Mann schuf, übte sie nur!!!
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Smilla,
    die Rezepte hören sich total lecker an und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Ganz sympathisch finde ich, dass die Rezepte kaum Kalorien haben. Vielen Dank für diese schönen Rezepte.
    ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Smilla,
    Jetzt bin ich aber froh bei dir reingeschaut zu haben.
    Ich habe Zuhause Baustelle, da gehen mir so einige Post's einfach unter.
    Ich liebe Cupcakes und freue mich immer über tolle Rezepte.
    Ein ein bisschen Nervennahrung in Form von deinen " kackcakes " kämen mir gerade recht. Yummy
    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  22. :D Kackcakes :D
    Ich finde, sie sehen trotzdem sehr sehr lecker aus. Ich liebe einfach aber auch alles, was aus Schoko ist :) Toller Post!
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen

Jeder Kommentar ist für mich wie Weihnachten, ich freu mich total drüber!
Jedem von Euch einen Gegenbesuch abzustatten, schaffe ich nicht immer....aber ich gebe mein Bestes!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...