Mittwoch, 30. April 2014

Wochenend-Trip in die ungeliebte Stadt
Teil 1

jaaa....ich hab´s ja versprochen!

hier nun also ein paar Bilder von meinem Mädels-Wochenende in ???

Ich wurde jetzt schon mehrmals hier gefragt, was ich denn an dieser Stadt nicht mag...nun, das hat sehr persönliche Gründe und die haben mit einem ganz furchtbaren Menschen zu tun, der aus dieser Stadt kommt.
ABER: ich weiss natürlich, dass das albern ist und die Stadt nichts dafür kann...und man sollte sich nicht nur seinen Ängsten, sondern auch seinen Abneigungen stellen (ausserdem war ich noch nie da!).

Mit 7 Frauen zogen wir also los, um zusammen eine schöne Zeit zu verbringen und wie immer, war es ein voller Erfolg.


Nun höre ich schon ein entsetztes Aufstöhnen durch die Reihen gehen, von den ersten, die erkannt haben, wo ich war.


"Wie kann sie diese Stadt nur NICHT mögen?" 
werdet Ihr Euch fragen und ich muss zugeben, so übel ist sie doch gar nicht.


Jaaa.....KÖLN....hat geschichtlich einiges zu bieten und ich muss wirklich sagen: die Kölner selbst waren allesamt unheimlich freundlich, offen und hilfsbereit.


Übernachtet haben wir im Hostel Köln, denn es sollte preiswert sein. Und ganz ehrlich: hinter diesem Hostel kann sich so manches Hotel verstecken!


Top modern, super ausgestattet, alles noch ganz neu, ein ordentliches Frühstücksbuffet, das man auch auf der Dachterrasse mit Domblick einnehmen konnte.
Die Angestellten sind sowas von freundlich, hilfsbereit und für jeden Spass zu haben.
Das hatte eher Hotel-Charakter und war auch noch zentral gelegen.
Solltet Ihr also einmal eine preisgünstige, zentrale Bleibe in Köln suchen, ist das auf jeden Fall eine gute Adresse!


Am ersten Abend haben wir dann eine Stadtführung gemacht, die den schönen Namen 
"Henker, Huren und Halunken"
trug und uns ins Köln des Mittelalters geführt hat.


Wirklich sehr interessant und spannend....


....und ich kann Euch sagen, wir Frauen hatten damals echt die A-Karte gezogen...in jeglicher Hinsicht!


Und wenn man in Köln ist, sieht man ihn dauernd, von fast jedem Punkt aus....ständig hat man ihn vor Augen:


na klar, den Dom!


Ein wirklich imposantes Bauwerk, wobei ich ihn von innen als sehr, sehr düster empfunden habe.


Und diese andächtige, ja meditative Stimmung, die sonst in Kirchen meist vorherrscht, kam bei dem Gedränge dort so gar nicht auf.


Trotzdem habe ich ein paar Kerzen angezündet,
für zwei Menschen, die nicht mehr bei mir sind und für eine  kranke Freundin....ich mag diesen Brauch sehr, auch wenn ich nicht besonders gläubig bin.
Das Gefühl, dass dort für jemanden eine Kerze brennt, die man mit guten Wünschen entzündet hat, tut einfach gut.

Nach fast 400 Stufen hatte man dann auch den Domturm erklommen.


Auch Engel brauchen mal `ne Zigarettenpause....

Und diese Pause gönne ich Euch jetzt auch....ob mit oder ohne Glimmstengel... aber denkt dran, Rauchen ist ungesund...nur falls Ihr es noch nicht wusstet ;-)
Ihr könnt Euch jetzt erstmal von der Bilderflut erholen.

Hat es Euch bis hierhin gefallen?
Dann freut Euch auf Teil 2, der in den nächsten Tagen kommt.


bis dahin
Eure

Smilla


20 Kommentare

  1. Liebe Smilla,
    schön das du hier von deinem Mädels Wochenende berichtest. Ich finde deine Bilderflut klasse. Vor ein paar Jahren war ich in Köln auf einer Messe. Damals habe ich aber leider nur sehr wenig von der Stadt gesehen, da ist es doch toll, dass du jetzt so schöne Bilder zeigst. Das Hostel macht wirklich einen guten Eindruck. Solche Empfehlungen finde ich immer sehr gut, für einen Wochenentrip toll!
    Ich wünsche dir einen schönen Tag. Ganz liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  2. Hey! Ich finde die Bilder auch klasse. Ich war auch noch nie in Köln, obwohl mein Mann ganz oft geschäftlich dort ist. Aber es sieht so aus, als wäre die Stadt einen Besuch wert. Ich freu mich auf den zweiten Teil! LG, Rieke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Smilla,
    ich kann schon verstehen, dass die Abneigung gegen jemanden auch negative Gefühle für dessen Wohnort hervorruft. Würde mir ähnlich gehen. Umso mehr freut es mich, dass Ihr eine tolle Zeit in Köln hattet. Ich kenne die Stadt leider kaum, ich war bisher einmal aus beruflichen Gründen dort und habe ehrlich gesagt, so gut wie nichts gesehen. Klasse finde ich auch den Tipp mit dem Hostel. Wir haben, wenn auch an anderen Orten, ähnlich positive Erfahrungen dort gemacht. Ich freue mich auf Teil 2!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Smilla,
    als gebürtige Kölnerin freue ich mich doch sehr, dass Dir Köln ein wenig gefallen hat.
    Es ist für mich meine Traumstadt schlechthin....und der Anblick vom Dom löst heute immer noch ein kleines Kribbeln in mir aus.
    Ich bin direkt gegenüber vom Dom groß geworden und habe seinen Anblick schon als Säugling tief in mir verankert.
    Danke Dir für die schönen Bilder, ich bin am Samstag wieder dort und freue mich jetzt schon drauf.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Smilla, ich war schon lange nicht mehr dort, aber den Dom würde ich gerne mal wieder erklimmen. Euer yHostel sieht wirklich toll aus!!! Danke für den Ausflug!!
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Smilla,
    eine Stadtführung in Köln...das muss klasse gewesen sein. Erst danach lernt man eine Stadt doch so richtig kenne, oder?
    Naja...die schönste Stadt Deutschlands ist sie ja nun auch für meinen Geschmack nicht, aber im Grossen und Ganzen hat Köln doch wirklich was zu bieten. Grad die Kölner sind ein unheimlich nettes Völkchen und darauf kommt es an.
    Deine Bilder haben mir sehr gefallen, ...beim rauchenden Engel musste ich wirklich laut lachen ;-)
    Hab noch einen wundervollen Tag, meine Liebe ♥♥♥
    Viele Gruesse, Brigitte
    Du hast sooo liebe kommentiert, dickes Busserl!!!!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Smilla,
    und ob mir Deine Bilder gefallen haben.Es freut mich sehr, dass
    Du eine schöne Zeit in Köln hattest, obwohl Du dieser Stadt gegenüber
    befangen bist.Sehr schön finde ich, dass Du ein paar Kerzen angezündet
    hast, das war auch für Dich selbst bestimmt ein berührender Moment.
    Ich freue mich auf den 2. Teil Deiner schönen Bilder.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  8. Da muss ich wohl doch mal nach Köln - für mehr als eine Zigarette - es ist eine tolle Aufnahme!

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  9. Eine interessante Stadtführung . . . mit schönen Einblicken! Das war bestimmt ein feiner Mädels-Ausflug . . . bin schon auf Teil 2 (Nachtleben ???) gespannt :O)
    Gruß Doris

    AntwortenLöschen
  10. Na und ob es mir gefallen hat.
    Sehr schön!!!!
    :-)
    Ja und manchmal verbindet man einfach gewisse Dinge mit Menschen etc.etc. etc. ....

    Ich freue mich, dass ihr so eine schöne Zeit hattet und auf den zweiten Teil der Fotos.

    Bis ganz bald
    Deine Tina

    PS: Komm gut in den 1 Mai!!

    AntwortenLöschen
  11. Hallöchen Smilla :)
    Siehst du , in Köln war ich auch noch nischt, aber Deine Bilder gefallen mir, vielleicht ist das ja wirklich mal ein Trip wert, wenn auch nur ein Tagestrip wahrscheinlich ;)
    Mädelstage sind schon was Tolles, ne? :D
    Das mit den Kerzen finde ich klasse, so erinnert man sich doch an die Lieben und gibt irgendwie was zurück!
    Alles Liebe, auch an Deine kranke Freundin!
    Bella

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Smilla,
    da ich auch noch nie in Köln war und dies unbedingt bald mal machen will, danke ich sehr für deinen Tipp mit dem Hostel und auch die Stadtführung klingt viel versprechend.
    Das du die Kerzen gezündet hast, finde ich schön und hat für mich nichts mit Glaube zu tun. Einen lieben Gedanke an seine Lieben zu senden mit einem Lichtlein ist doch toll.
    Auf Teil II freue ich mich auch schon!
    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  13. liebe smilla, ja köln ist eine tolle stadt! da ich in der nähe wohne,ist es meine einkaufstadt! ich mag köln sehr ,danke für die tollen fotos! ich wünsche dir einen schönen 1.mai,liebste grüße renate

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Smilla!
    Schön das dir Stadt, trotz der Abneigung zu dieser Person, gefallen hat! Icjh liebe diese Stadt und fahre immer wieder gerne dorthin! Schöne Bilder hast du gemacht!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Smilla !
    Als Fast-Düsseldorferin darf ich Köln ja eigentlich auch nicht gut finden. Aber nach einem unfreiwilligen Aufenthalt dort, muss ich sagen, Köln ist schon toll. So, und das vergessen wir jetzt alle SOFORT wieder *grins*.
    Warst Du ganz oben auf dem Dom ? Ist das nicht toll ?
    Als ich wieder aus dem Sauerstoffzelt raus war, konnte ich auch diesen grandiosen Ausblick geniessen !
    Danke für die vielen tollen Photos und Eindrücke ! Und ich bin schon sehr auf Teil 2 gespannt !
    Ganz liebe Grüsse,
    Anja

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Smilla,
    ich liebe Köln und Deine Bilder sind toll.
    Gruß Olga

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Smilla
    Wie schön dass du jetzt doch eine neue und gute Erfahrung in dieser Stadt machen konntest.Aber ich verstehe dich gut, dass wenn ein Mensch einem weh getan hat, es einem oft schwer fällt an dessen Ort zu gehen. Was ja echt doof ist, denn diese Schei....redet uns eh nur unser geschwatziger Verstand ein.
    Die Bilder sind toll! Ist schon ein erstaunliches Bauwerk dieser Dom. Wunderschön!
    Man stelle sich vor unter wie viel Mühsal er damals gebaut wurde!
    Es scheint, dass wir alle ( siehe Kommentare ) uns auf Teil 2 freuen. Ich auch.
    Herzlich
    Manuela

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Smilla,
    Köln ist auf jeden Fall eine Reise wert und ich hab dort nur nette Leute kennengelernt und gute Erfahrungen gemacht.
    Gerne denk ich an die paar schönen Tage zurück!
    Das Hostel merk ich mir mal,vielleicht ergibt sich ja wieder mal die Gelegenheit!
    Die Führung war bestimmt auch super interessant,für die Zeit interessiere ich mich auch sehr!
    Ganz liebe Grüße zum 1. Mai von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Smilla
    Ich traute meinen Augen nicht, als ich deinen Post las. Mit einer Kollegin plane ich nämlich eine Vereinsreise nach Köln. Wir werden Ende September dort sein und stell dir vor, ich habe auch in diesem Hostel für unsere Frauentruppe gebucht. Über dein tolles Feedback bin ich sehr froh. Ganz liebe Grüsse Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee...das ist ja n´Ding!!! Glaub mir, Ihr könnt da ganz beruhigt sein, das Hostel ist echt toll!
      Übrigens: morgen kommt Teil 2!
      lg
      Smilla

      Löschen

Jeder Kommentar ist für mich wie Weihnachten, ich freu mich total drüber!
Jedem von Euch einen Gegenbesuch abzustatten, schaffe ich nicht immer....aber ich gebe mein Bestes!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...