Samstag, 5. April 2014

DIY Pimp my Gurkenglas

Beinahe, ja beinahe hättet Ihr dieses DIY nie zu sehen bekommen....
es ist schon einige Tage her, dass ich diese Idee verwirklicht habe, habe geschraubt, gesprüht, aufgehübscht, alles zurecht gerückt und schliesslich fotografiert.
Gerade als ich mit allem fertig war, kommt die Ulla von Efeuwald mit *diesem Post* um die Ecke.

Tja, dachte ich, das war´s ja wohl, ist ja fast die gleiche Idee....kannste ja jetzt nicht bringen.
Da Ulla aber der Meinung war, dass ich das sehr wohl bringen kann und sie gespannt ist, wie meine Gläser aussehen, kommt das DIY nun doch zur Veröffentlichung und ein bisschen anders ist es schon.



Ihr braucht nicht viel:
Gurken/Marmeladen oder was-auch-immer Gläser 
einen spitzen Gegenstand
Sprühfarbe 
und alte Schubladen- oder Schrankgriffe 



Die Ulla hat auf die Deckel Schle*ch-Figuren in Form von Hasen geklebt, was ich sehr süss und österlich finde.
Hier ist nun die Version für alle, die diese Tierchen nicht im Haus haben oder deren Kinder sie nicht rausrücken.



Gläser leer essen, ausspülen, is klar oder?
Dann in der Mitte des Deckels ein kleines Loch "pieken",
in diese Öffnung wird nun der Schrankgriff/Knopf eingeschraubt.
Der sitzt dann richtig fest und kann auch nicht abgehen.



Jetzt das Ganze mit Lackfarbe Eurer Wahl ansprühen...ich hab mich diesmal auch ans Sprühen gewagt, obwohl ich mich dabei meist irgendwie dumm anstelle.
Hatte diesmal einen Acrylack auf Wasserbasis mit - jetzt haltet Euch fest - Vanilleduft !
Das mit dem Duft (man kann es eher süsslicher Gestank nennen) hab ich erst nach dem Kauf auf der Dose gelesen.....tztz...Sachen gibt´s!



Das Ganze gut trocknen lassen, Gläser mit hübschen und/oder leckeren Dingen befüllen, FERTIG!




Gibt auch ein schönes Geschenk ab...nicht nur zu Ostern,
obwohl sich bei mir nun auch endlich ein Hase eingeschlichen hat...wurde ja auch Zeit!



So und nun bin ich gespannt, ob der Ulla und Euch meine Gläser auch gefallen.

Eure

Smilla


34 Kommentare

  1. Hey Smillla, genial.. deine Gläser sehen toll aus!
    Ich hab noch einige von solchen alten
    Gläser da, die Idee schnapp ich mir und setze sie um *g*
    Danke, und is doch Wurst... hab die Idee auch mal mit
    den kleinen Schleichtieren gesehen.
    (wahrsch bei Ulla) weiß es nimmer.
    LG Andy

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Smilla,
    die Gläser sehen toll aus mit dem grauen Deckel, ich bin begeistert. Ich habe mal versucht, eine alte Teedose anzusprühen. Aber ich war wohl zu ungeduldig und habe es zu gut gemeint mit dem Auftragen des Sprays. Das Ergebnis war nicht wirklich vorzeigbar. Vielleicht starte ich da nochmal einen 2. Versuch, mit einem Gurkenglasdeckel ;)
    Schönes Wochenende!
    Lieben Gruß Birthe

    AntwortenLöschen
  3. Hey Smilla
    Also ganz ehrlich..... Ich finde diese Gläser mit den Tieren immer sehr süss. Aber weisst du, die sieht man ja überall. Oft bin ich an Koffermärkten und du kannst dir sicher sein da steht ein Koffer, voll mit diesen Dosen.
    Also wie gesagt, süss und alles.
    Aber deine.......echt stilvoll!! Die gefallen mir ganz toll. Ja das werde ich auch machen. Ich danke dir für diese DIY. Bin froh dass du dich entschlossen hast diesen Post zu machen. Übrigens, sehr schöne Bilder / Deko.
    Und....du bist so lieb. Danke für deinen Kommentar. Und mein Sohn....der hat so gestrahlt als er das Kompliment von dir las!
    Ich wünsch dir ein tolles Wochenende.
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Sohn hat da aber auch ein schönes Stück gebaut! Da hat er echt jedes Lob verdient.
      lg
      Smilla

      Löschen
  4. Hallo Smilla,
    also ich finde die Gläser richtig gelungen! Die Idee ist absolut genial!!!
    Ich glaube das werde ich auch demnächst einmal in Angriff nehmen!
    Ganz liebe Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Smilla,
    eine tolle Idee! Vielen Dank für dieses schöne DIY. Ich liebäugele schon eine ganze Weile mit Deckeln die Hasenfiguren zieren. Ich habe sie mir bis lang nicht gekauft, da ich kein passendes Glas habe. Da ist doch deine Idee genau da richtige für mich. Was mir noch ein wenig zu denken gibt, ist das Sprühen. Ein Mal habe ich bis lang gesprüht, fragt nicht wo die Farbe landete! Dein Ergebnis gefällt mir sehr gut!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annisa,
      bei mir hat das bisher auch immer Schwierigkeiten gegeben. Diesmal habe ich aber wie gesagt Acryllack auf Wasserbasis genommen. Zudem hab ich Wassergläser mit Alufolie eingewickelt und die Deckel da drauf gelegt.
      Dann gesprüht, nicht zu nah dabei dran gehen und das Ganze draussen auf einer Unterlage machen, dann klappt es!

      Löschen
  6. . . . was sie alles macht, ich bin schon wieder hin und weg!!! . . . . und damit ist auch schon fürs ganze Wochenende gekocht . . . es gibt nur Gurken!!! . . . na, vielleicht auch noch Kirschen als Nachspeise ;O)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh Gott.....Mangelernährung und ich bin schuld ;)

      Löschen
    2. Macht nix - ein paar Pfund weniger schaden hier niemand ;O)

      Löschen
  7. Mensch Smilla,
    wenn das mal nicht eine geniale Idee ist, und so super aussieht...Genial!
    Richtig schön geworden und schon auch den Geldbeutel, es müssen nicht
    immer sündhaft teure Bonbonieregläser sein.
    Wunderschön, auch wenn hier im Bloggerland schon mal gezeigt...ganz egal!
    Super!
    Smilla, du kommst jetzt mal mit auf meine Blogroll, dann verpasse ich hier nix mehr!
    LG und hab ein schönes WE, Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Huhu Smilla,
    richtig SUPER find eich deine Gläser, so toll dass ich ganz dringend Gurkengläser kaufen muss und alte Griffe herauskramen und die ganz dringend unbedingt auch brauche :-)

    Danke für diese tolle Idee!!

    Liebe Grüße,
    Lolá

    AntwortenLöschen
  9. Du hast einen wundervollen Blog ♥
    Ich schaue gerne bei dir vorbei weshalb ich dich für den Liebster Award nominiert habe.
    Ich würde mich sehr freuen wenn du mitmachen würdest ♥

    Liebe grüße Vani
    Von http://kristallzauber.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Smilla!
    Die Gläser mit Griffen aufzuhübschen finde ich klasse, sie sehen sehr edel aus!
    DANKESCHÖÖÖÖN!
    Ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. liebe smilla,die gläser sehen ja klasse aus!tolle idee,werde ich sofort ausprobieren.
    liebste grüße renate

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Smilla,
    ich habe noch so viele große Marmeladengläser, das mache ich auch.
    Eine super tolle Idee, wunderbar.
    Und mit den Knöpfen finde ich es auch eine tolle Idee.
    Nächste Woche gehe ich auf Knöpfefang....
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Smilla,
    eine ganz tolle Idee!!!!
    Super...
    lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Smilla,

    Deine Idee ist ganz wunderbar und sieht so dekorativ aus. Gerade letzte Woche habe ich so einen wunderbaren Rosenknauf von meiner Freundin bekommen, der wäre ganz herrlich dafür.

    Herzliche Wochenendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Smilla
    der Stern ist nicht aus Beton, aber auch kein Plastik, - so eine Art Kunststein, der aussieht wie Beton.
    Ich kann es Dir aber leider auch nicht sagen. In der Vorweihnachtszeit gab es ihn bei D....t.
    Deine Bonbongläser sind ja wunderschön. Weißt Du das ich einen Tick mit diesen rosa-weißen Bonbons habe? Schon seit meiner Kindheit? Ich muss immer zwei gleichzeitig essen. Einen in weiß und einen in rosa. ;-)

    VG Bine

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Bine,
    vielen Dank für die Info, das wird dann wohl dieses Polyresin sein, dass täuschend echt aussieht.

    Bei den Bonbons hätten wir beiden dann wohl ein Problem miteinander: ich esse nur die weissen, auch schon seit meiner Kindheit....obwohl doch beide gleich schmecken...hab ich mir sagen lassen ;)

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Smilla,
    deine Idee find ich richtig klasse! Die Gläser sehen so hübsch aus! Muss ich mir merken!
    Ganz liebe Grüße an dich
    Rosalie ♥

    AntwortenLöschen
  18. Hallöchen Smilla :)
    Man ich liebe ja deine DIY Ideen! Richtig klasse! Ich finde diese Gläser auch total alltagstauglich! Super geworden! Und was sehe ich da?? Im Hintergrund die Hortensie *hihi* Sehr sehr schön!
    Hab ein feines Wochenende
    Bella

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Smilla!
    Was für eine geniale Idee - vor allem, wo der Griff richtig fest und nicht nur aufgeklebt ist! Die sind genial!!! Warum hast Du Dir nur so einen Kopf gemacht - tztz - die sind ganz anders als meine! Vor allem in dem grau - ich bin echt begeistert!
    Sorry, dass ich mich nicht ehr gemeldet habe, aber ich war fast 2 Tage gar nicht hier, nur immer ganz kurz... hoffe, Du bist nicht böse!
    Ganz liebe Grüße von einer sehr begeisterten Ulla!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Du Liebe,
      warum sollte ich Dir böse sein?
      Aber ich freu mich ganz dolle, dass sie Dir so gefallen!
      lg
      Smilla

      Löschen
  20. Das nenne ich aber jetzt mal GLÜCK!, dass Du diesen Post veröffentlicht hast. Denn ich habe schon mal Gläser mit Deckeltieren gesehen bin aber üüüüüberhaupt nicht auf die Idee gekommen, dass man ja auch Möbelknöpfe nehmen könnte! Danke für's Teilen dieser KLASSE-IDEE!
    Herzliche "Revival-Grüße" von
    mausimom

    AntwortenLöschen
  21. Super Effekt und so einfach.
    Tolle Idee und schöne Umsetzung.
    Die Idee ist schon geklaut und im Kopf gespeichert. :O)
    Danke fürs Zeigen.
    Schöne Ostertage noch
    Gruß Petra

    AntwortenLöschen
  22. Die schönen Gläser wollte ich mir nun auch einmal aus der Nähe ansehen, nach dem ich ja einen kleinen Einblick schon bei Kerstin und Kerstin hatte. Deine Variante gefällt mir sehr gut. Die Deckeltiere kannte ich schon.
    Herzliche Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
  23. Die Idee ist wunderbar und landet gleich mal auf meiner to-do-Liste! Gibt's also bei mir in nächster Zeit ganz viele Gurken :) Danke für den Tipp
    Liebe Grüße
    Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Update: ich bin jetzt im Besitz zweier überdimensionierter Gurkengläser! Riesendinger! Die nächste Woche über ist bei mir also Sauregurkenzeit :) und dann bastel ich mir auch so tolle Gläser! Hab schon ne tolle Verwendungsidee!
      Liebe Grüße
      Svenja

      Löschen
    2. *lach* meine Familie isst schon seit einer Woche Rotkohl aus einem Riesenglas für den Restaurantbedarf.....da müssen die durch, das Glas war so schööön!
      Zeig Deine Gläser mal wenn sie fertig sind, ich bin gespannt!
      liebe Grüße
      Smilla

      Löschen
  24. Super schöne Idee! Ich habe mir jetzt auf die Schnelle weder die Kommentare noch Deinen Text durchgelesen (Schande, über mich!!). Aber die Bilder sprechen für sich.. Danke für' Zeigen und ab heute sammle ich Gurkengläser.. freu!!
    Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Smilla,
    jetzt habe ich mir mal dein DIY angesehen und bin total hin und weg. Das wird doch glatt nachgebaut....ich habe genügend Gläser, jetzt weiß ich wofür ich die horte. LG von Stine

    AntwortenLöschen
  26. Die Idee mit den Deckeln ist ja genial. Ideen muß man haben....
    Liebe Grüße Elisabeth

    AntwortenLöschen

Jeder Kommentar ist für mich wie Weihnachten, ich freu mich total drüber!
Jedem von Euch einen Gegenbesuch abzustatten, schaffe ich nicht immer....aber ich gebe mein Bestes!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...